Illustration von © 2023 Nils Oskamp für Regishut/VDK e.V. 

WORKSHOP UND SCHULUNG

ANTISEMITISMUS VOR 1945 BIS HEUTE

Inhalt:
Das Wiederaufleben der Judenfeindlichkeit steht im krassen Gegensatz zum Grundgesetz. Erklärung der Grundformen des Antisemitismus und der sich daraus ergebenden Straftaten. Themen: „Globalisten und Rothschilds“, die Protokolle, antisemitische Lügenmärchen „vom Ursprung im Zarenreich über die Modernisierung unter Goebbels bis ins Manifest der Hamas und als Bestseller der arabischen Buchmärkte“. Ab 9. Klasse, Oberstufe bis Berufsschule.

Interaktion mit Schüler*innen (SuS):
1. Vergleich der NS-Propaganda mit antisemitischen Memes aus Telegram.
2. Meme-Quiz: „Zu welcher gruppenorientierten Menschenfeindlichkeit gehört das Bild?“
3. Feedback Runde und Diskussion mit den SuS
4. Entwicklung einer Gegenargumentation als Social Media-Posting mit den SuS (Insta-Bild, -Meme oder auch TikTok-Video).

Workshopleiter:
Nils Oskamp, Autor und Visual Artist. Seit dem Erscheinen seiner autobiografischen Graphic Novel „Drei Steine“ im Jahr 2016 engagiert er sich in der politischen Bildung an Schulen durch Lesungen und Workshops. In dem Buch schildert er, wie er als 13-Jähriger einer Holocaustleugnung eines Mitschülers widersprach und daraufhin Ziel rechter Gewalt wurde. Schon vor seinem neuen Buchprojekt über die „Gedenkstätten der NS-Verbrechen“ hat er sich intensiv mit dem Thema Antisemitismus auseinandergesetzt. Nils Oskamp arbeitet seit zehn Jahren mit der Amadeu Antonio Stiftung zusammen und ist Referent der Bundeszentrale für politische Bildung. Er ist nicht jüdisch, hat aber jüdische sowie muslimische Freunde und erkundete Israel und viele Holocaust-Gedenkstätten.
Kontakt: nils@dreisteine.com

blank

Hilfestellung für Lehrer*innen und Schulzozialarbeiter*innen:

 

Der Workshop befindet sich gerade im Aufbau. Weiterleitende Informationen zu Antisemitismus und was man dagegen tun kann:

Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus bei der Amadeu Antonio Stiftung.

blank
blank

PÄDAGOGISCHSES BEGLEITPROGRAMM ZU DEM PROJEKT
GEDENKSTÄTTEN DER NS-VERBRECHEN IN EUROPA

nils@oskamp.de
https://twitter.com/drei_steine
Visit Us
Follow Me
Tweet
https://www.youtube.com/user/adtoons
https://www.instagram.com/nilsoskamp/?hl=de
blank
blank
Share